Archiv für August 2010

FC Bergedorf 85 – FC Sankt Pauli 2:2

Die Oberligatour führte dieses Wochenende nach Bergedorf, wo die Sander Tannen nicht mehr Sander Tannen heißen, sondern „Langnese Happiness-Stadion Sander Tannen“. 5000€ für den Verein pro Jahr und zur Eröffnung ein Gratiseis für jeden. Knapp 800 Zuschauer sahen eine durchwachsene erste Halbzeit, schwaches Spiel von beiden Seiten. Kurz nach der Halbzeit das etwas glückliche 1:0 für die Zweite durch ein Eigentor. Das 2:0 durch Pichinot kurz darauf mit der Hilfe des Innenpfostens. Das Spiel schien in trockenen Tüchern, doch zahlreiche vergebene Chancen und zwei Tore für Bergedorf kurz vor Schluss verhinderten die maximale Punkteausbeute aus fünf Spielen.

Quelle: magischerfc.de
Fast alle Spieler leisten sich mindestens einen Patzer, die mehr oder weniger glücklich ausgingen. Diese Fehler macht man mal, aber das darf einem nicht all zu oft passieren, wenn man in Richtung Regionalliga gucken will.
Nächstes Spiel ist am 05.09. zuhause an der Waidmannstr. gegen Buchholz 08. Durch das spielfreie Wochenende der 1. Liga und ein paar zu erwartende Buchholzer sollte auch wieder die 500er Marke bei den Zuschauern geknackt werden.

Quelle: magischerfc.de

Ich bin genervt…

Und zwar noch nicht mal so sehr von späten Gegentreffern (doch auch), sondern davon diese und anderes auf dem Spielfeld kaum sehen zu können. Die neuen Fangnetze vor der Süd gehen überhaupt nicht klar, die Maschen zu eng, die Garnstärke zu dick. Und ja, mich nervt vor allem, das über so etwas nicht kommuniziert wird. Ich red ja noch nicht mal von der bescheuerten „Hamburg Energie“-Werbung, ich rede von einer wirklichen Sichtbehinderung. Ich lade jeden der Verantwortlichen mal ein von den Süd Stehrängen ein Spiel zu geniessen. Viel Spaß!
Update: Nach Infos von unseren Rollifahrer vor der HT können diese dort sehr wenig sehen, weil vor ihnen zu hohe Banden angebracht wurden. Schildbürgerstyle, genau wie die Boxenständer vor der GG. Was geht eigentlich ab?

Zeckenbiss Nr. 1

Nach der bilingualen Ausgabe Null vom Spiel vs. FC United of Manchester erscheint jetzt die erste Ausgabe des „Zeckenbiss“, des Fanzine der Sankt Pauli Mafia. Ich bin gespannt, zu erwerben gibts das jüngste Mitglied der FCSP-Fanzinefamilie bestimmt rund um die Süd und den Fanladen und zwar für nen Euro.

La Gazzetta d‘Ultrà #142


Die Sommerpause ist vorbei, ereignisreiche Wochen liegen hinter uns, spannende Monate vor uns. Zum Spiel gegen Hoffenheim erscheint die 142. Ausgabe der Gazzetta d‘Ultrà“.
Die Themen sind diesmal:

  • Paderborn home
  • Freiburg und Chemnitz away
  • Bei Freunden: Champions League Finale mit MUC
  • Auf fremden Plätzen: Polen-, Baltikum- und Balkan-Trips
  • Hightech und Oldschool
  • Regionalligareform
  • Verein: Rein da!
  • Writers Corner

…vieles mehr und mit den üblichen Standards, vom Comic bis zur selbstgeklebten Mittelseite. Ohne Rätsel, verdammt!

1:0 vs. Meiendorf

Zum Heimsieg gibt es nun keinen wirklich ausführlichen Bericht, aber was soll man da auch viel erzählen? Die Aktivitäten auf den Rängen der immerhin 525 Zuschauer (Altona im ersten Heimspiel übrigens mit weniger Zuschauer, soviel zu den abwandernden Horden von frustrierten St. Paulianern) beschränkten sich ja auch eher auf Klönschnack, Freiburg-Stories über Biergärten und Dreisam-Schwimmen und dem Lümmeln am Getränkestand. Die rotköpfigen Großmäuler von da draussen vor der Stadt waren nicht erkennbar anwesend. Auf dem Rasen waren die St. Paulianer weit überlegen, aber auch nach dem 1:0 durch Dennis Daube irgendwie fahrig und unkonzentriert. Nächstes Spiel ist am 29.08. bei Bergedorf 85.

Quelle: magischerfc.de
Großes Lob für das neue „U23-Info“ von einem Nordsupportler mit Aufstellungen, Terminen und Tabelle. Super und Danke, das es an der Waidmannstrasse wieder etwas zum Lesen gibt, nachdem der „Amateur“ den Weg alles Irdischen gegangen ist.